SUMP.Akademie Wirtschaftsverkehre

Die Wirtschaftsverkehre steigen ständig, so auch in Hessen. Um diesen Herausforderungen besser begegnen zu können, unterstützt das bei der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) angesiedelte Fachzentrum Nachhaltige Urbane Mobilität (FZ-NUM) hessische Kommunen dabei, kommunale Wirtschaftsverkehre in ihre Verkehrsentwicklungsplanung zu integrieren.

Das im FZ-NUM etablierte Format „SUMP.Akademie“ wurde am Freitag, den 1. April 2022 mit dem Themenschwerpunkt Wirtschaftsverkehre virtuell durchgeführt. Sie richtete sich an alle Interessierte, die sich mit diesem Thema austauschen wollten. Expertinnen und Experten aus hessischen Kommunen sowie der Wissenschaft und Wirtschaft erörtern, inwiefern Wirtschaftsverkehre in der Verkehrsentwicklungsplanung berücksichtigt werden sollten. Zu Gast waren Wolfgang Aichinger von Agora Verkehrswende (´7), Dr. Marius Bayer von Urban Logistics Solution (´23), Anja Sylvester von LandLogistik (´41) sowie Vertretende aus den Städten Wiesbaden (´58) und Frankfurt am Main (´73).

Es wurde diskutiert, wo Herausforderungen und Chancen liegen, wie neben dem urbanen auch der ländliche Raum sich dem Thema annehmen kann und wie konkrete, aktuelle Umsetzungsstrategien in Kommunen aussehen. Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und steht allen Interessierten zur Verfügung. Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Fachzentrum Nachhaltige Urbane Mobilität des Landes Hessen zur Verfügung.

 

 

Kontakt

Susanne Fischell
Wirtschaftsverkehre
069 8700 433-62
E-Mail senden
Sandra Bardt
Mobiles Hessen 2030 und Veranstaltungsmanagement
069 8700 433-61
E-Mail senden