SUMP.Akademie - Car-Sharing

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie für die nächste SUMP.Akademie – Car-Sharing für hessische Kommunen einladen. Wir freuen uns sehr diesen Termin gemeinsam mit Ihnen am 25.10.2022 als Online-Veranstaltung in der Zeit von 10 bis 12 Uhr durchzuführen.

In dieser Veranstaltung möchten wir Sie über die rechtliche Einordnung informieren, die Fördermöglichkeiten aufgleisen und auch anhand von kommunalen Beispielen das Thema Car-Sharing näher bringen. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und interessante Referierende.

Weitere Informationen zu der Tagesordnung werden in Kürze folgen.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr FZ-NUM

 

Kontakt

Sandra Bardt
Mobiles Hessen 2030 und Veranstaltungsmanagement
069 8700 433-61
E-Mail senden
Sarah Coordes
Mobilitätsplanung
069 8700 433-65
E-Mail senden

Anmeldung

Anmeldung | SUMP.Akademie Car-Sharing am 25.10.2022

  • Ich willige ein, dass die Hessen Trade & Invest GmbH (Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden) meine E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung eines Newsletters und Veranstaltungsanmeldungen speichert und verarbeitet. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen kann (z.B. per E-Mail an mobilitaet@htai.de). Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter www.htai.de/datenschutzerklaerung.
  • Hessen Trade & Invest GmbH, Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Germany; Telefon +49 (0)611 / 95017-85, E-Mail: info@htai.de; Geschäftsführer: Dr. Rainer Waldschmidt; Website: www.htai.de; Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt: E-Mail: datenschutzbeauftragter@hessen-agentur.de Umfang und Zweck der Datenverarbeitung sowie Rechtsgrundlage: Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten in unserem Customer-Relationship-Management-System und informieren Sie ggf. in unregelmäßigen Abständen über Themen und Veranstaltungen aus dem Bereich Fachzentrum Nachhaltige Urbane Mobilität des Landes Hessen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Organisation unserer geschäftlichen Kontakte sowie der Zusendung von Informationen. Rechtsgrundlage hierfür ist der uns übertragene öffentliche Auftrag der Wirtschaftsförderung im Land Hessen (Art. 6 Abs. 1 lit. e EU Datenschutzgrundverordnung, DS-GVO). Betroffenenrechte: Sie haben ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO) und, wenn die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen für die Geltendmachung des jeweiligen Rechts erfüllt sind, ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO), ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) und ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Für die Geltendmachung von Betroffenenrechten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten. Bitte beachten Sie auch die detaillierten Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (abrufbar unter https://www.htai.de/datenschutzerklaerung).